Häufig gestellte Fragen


Nein, Sie müssen keine Schuhe mitbringen. Turnschuhe (auch mit hellen Sohlen) eignen sich nicht fürs Bowlen und dürfen NICHT verwendet werden!
Es können maximal 6 Personen auf einer Bahn spielen.
Ein Spiel besteht aus zehn Feldern (Frames). Ziel in jedem Feld ist es, möglichst alle 10 Pins umzuwerfen. Dazu hat man pro Feld zwei Würfe.

Gelingt es einem Spieler, alle zehn Pins im ersten Wurf umzuwerfen, so nennt man dies einen Strike. Ein Strike wird mit einem „X“ gekennzeichnet. Ein Strike zählt zehn Punkte plus die Punkte der nächsten zwei Würfe. Auf dem Monitor wird unter dem Strike zunächst kein Ergebnis angezeigt.

Fallen alle zehn Pins erst nach dem zweiten Wurf, nennt man dies einen Spare. Ein Spare wird mit einem „/“ gekennzeichnet und zählt zehn Punkte plus die Punkte des nächsten Wurfs. Auf dem Monitor wird unter dem Spare zunächst kein Ergebnis angezeigt.

Gelingt es nicht, alle zehn Pins abzuräumen, zählt man als Punkte die Zahl der gefallen Pins aus beiden Würfen.

Wir empfehlen aus unseren Erfahrungen ein Mindestalter von 6 Jahren.
Ein Spiel dauert pro Person ca. 15 Minuten, sodass man folgende Faustformel berücksichtigen sollte:

Anzahl der Spieler x 15 Minuten x Anzahl der Spiele = Spielzeit

Beispiel: Firma Meier & Co. möchte mit 5 Personen vier Spiele machen.
5 Personen x 15 Minuten x 2 Spiele = ca. 150 Minuten/2,5 Stunden.


Alles klar?

Dann kann es ja losgehen!

Hier geht es zum Bowling